Rufen Sie uns an: 09144 9278385, oder per Mail: info@werbeagentur-bloecher.de

Bewerbermarketing: Wie Sie effektiv und kostengünstig neue Mitarbeiter gewinnen

Bewerbermarketing: Wie Sie effektiv und kostengünstig neue Mitarbeiter gewinnen
© Nomad_Soul | stock.adobe.com

Diese Frage beschäftigt jedes Unternehmen: Wie und wo kann ich meine neuen Stellenanzeigen am effektivsten und gleichzeitig am kostengünstigsten platzieren? Gehe ich klassisch über die Printmedien oder besser gleich digital über meine Website und die Social Media-Kanäle? Die Werbeagentur BLÖCHER hat in den letzten Jahren zu dem Thema einschlägige Erfahrungen gesammelt – lesen Sie hier, was ihre aktuelle Auswertung von über 60 Kampagnen allein in diesem Jahr ergeben hat.

Print versus Social Media – der Test

Die Agentur BLÖCHER bietet neben der professionellen Akquise von Geschäftskunden in ihrem Full-Service auch die Akquise von Nachwuchskräften an. Immer wieder bevorzugen ihre Kunden dabei die klassische Anzeigenschaltung über Tageszeitungen, Wochenblätter oder andere gedruckte Medien. Der Weg über eine eigene Landingpage, verbunden mit den einschlägigen Social Media-Kanälen, wird weniger nachgefragt - dabei zeigt sich dieser Weg in der internen Untersuchung der Agentur ganz klar als der erfolgreichste. BLÖCHER wertete insgesamt 64 Kampagnen für die Suche von Fachkräften aus, die sie vom 1. Januar bis 30. April diesen Jahres für ihre Kunden durchführte. Für die Anzeigenschaltung im Bereich Print waren Budgets von 2.000,- Euro bis 9.000,- Euro für eine oder mehrere zu besetzende Fachkräfte-Stellen veranschlagt - Mehrfachschaltungen eingeschlossen. Für den Bereich Web/Social Media lagen die Kosten einer erfolgreichen Kampagne im Schnitt deutlich unter einem Budget von 1.000,- Euro.

Print – Teuer und ineffektiv

Die kostenintensiven Anzeigen in den Printmedien waren die deutlichen Verlierer: Nicht nur, dass die Bewerber im Alter von 50 Jahren und mehr häufig ein ausgeprägtes Anspruchsdenken sowie sehr hohe Lohnforderungen bei geringer bis kaum vorhandener Flexibilität aufwiesen – es kamen auch deutlich weniger zu den Bewerbungsgesprächen: Pro Kampagne waren es im Schnitt nur 1,2 Bewerber. Und dabei wurde dieses negative Ergebnis noch durch eine Stellenausschreibung mit 27 Bewerbern verfärbt, bzw. „geschönt“. Hätte BLÖCHER diese Ausschreibung nicht berücksichtigt, wäre sie auf einen komplett desolaten 0,9er -Schnitt gekommen. Ein weiterer Minuspunkt: Meldeten sich die Arbeitsagenturen aufgrund der Zeitungs-Stellenanzeigen bei den betreffenden Firmen und schlugen daraufhin ihre Bewerber vor, so wurden ganze 70% der vereinbarten Termine nicht eingehalten – und vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag im neuen Unternehmen verloren diese viel zu viel kostbare Zeit, nämlich 3 Monate und länger. Wer trotz solcher Ergebnisse dennoch weiter im Print Stellenanzeigen schaltet, macht dies nach Erfahrung der Agentur bewusst häufig nur noch der Imagepflege wegen.

Web&Social Media – günstig und effektiv

Die kostengünstigen Anzeigenschaltungen in Kombination von Firmenwebsite (hier: Landingpage) und sozialen Medien führten zu einer 100%-igen Erfolgsquote: 95% der Bewerber waren in dem gesuchten, bzw. bevorzugten Alter von 18-40 Jahren, wobei alle Stellen online besetzt werden konnten. Hierbei überraschte die hohe Flexibilität der Bewerber die Werbeagentur – als einen der Gründe sieht sie die Werteverschiebungen der jungen „Digital Natives“, der Generation Y, denen Freizeit und Lebensgenuss häufig wichtiger als ein hohes Einkommen ist. Auch bei der Anzahl der Bewerber schnitt Social Media besser ab: Pro Kampagne hatte BLÖCHER im Schnitt 8,9 Bewerber – interessanterweise führten jedoch die reinen Online-Kampagnen kaum zu Reaktionen bei den Arbeitsagenturen.
Die Zeit vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag im neuen Unternehmen reduzierte sich allerdings deutlich auf rund 1 Monat. Das Ergebnis der hauseigenen Studie liegt für die Werbeagentur klar auf der Hand: Wer im Bewerbermarketing kostengünstig agieren will, sollte dafür unbedingt die eigene Website in Verbindung mit den sozialen Medien nutzen: Denn die Personalgewinnung mit Hilfe der neuen Medien gestaltet sich für Unternehmen definitiv effektiver und kostengünstiger als der gewohnte Weg über die Printmedien!

  • Gelesen: 4138
Lassen Sie uns
zusammen-
arbeiten
Werbeagentur BLÖCHER

Postleitenstraße 10
91785 Pleinfeld

Wir sind für Sie da:
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:00 Uhr

10+

Motivierte Kreative

20+

JAHRE ERFAHRUNG

40+

TREUE STAMMKUNDEN
© 2001-2019 Werbeagentur Blöcher. Alle Rechte vorbehalten.