Leg mal `ne andere Platte auf! Ein Onlineshop für Schallplatten zeigt, wie’s geht.


Wir bieten: Attraktives Praktikum zum Mediengestalter/in im Home Office
© Fisher Photostudio | STOCK.ADOBE.COM

„Wirklich erfolgreich wirtschaften kann nur der, der mit der Zeit geht und sich der digitalen Welt nicht verschließt“ – viele kleine und mittlere Unternehmer wollen von dieser Ansicht nichts hören, auch wenn sie insgeheim wissen, dass sie stimmt. „Ich komme auch ohne Online-Dienste und professionelle Homepage klar“, reden sie sich weiter ein – und erleiden früher oder später eine Bruchlandung.

Sicher verschont von einem solchen Ende bleibt ein Onlinehändler für Schallplatten, der sein Mailorder-Unternehmen bereits seit Jahren erfolgreich betreibt. Angefangen als kleiner Second Hand-Plattenladen, setzt das Unternehmen heute vor allem auf das Online-Geschäft, unterstützt durch das entsprechende Marketing – eine von vielen Konkurrenten vernachlässigte Plattform, die ihm heute weltweit guten Profit sichert. Dazu kommt: Die in diesem Jahr 70 Jahre alt gewordene Schallplatte ist beliebt wie nie zuvor – Mitte 2019 soll sie sogar in HD Vinyl-Qualität zu haben sein.

Ob neu oder alt, die Vinyl-Fans freuts. War von Stammkunde Toni Neumann bisher teils kriminalistisches Gespür erforderlich, um an das Objekt seiner Begierde zu kommen, kann er sich heute entspannt zurücklehnen: „Über meinen Online-Händler finde ich meine Platten meist sofort. Und wenn nicht, hilft er mir dabei!“

Doch nicht nur im Laden, auch im digitalen Verkauf ist Köpfchen gefragt, will man erfolgreich sein. Der Onlinehändler für Schallplatten wollte seinen Umsatz deutlich steigern und wandte sich an BLÖCHER als professionelle Full-Service-Werbeagentur: Mit Hilfe unserer Zielgruppen-Optimierung gelang es ihm 2017, zusätzlich ganze 96.000,- EUR Umsatz zu generieren.

Einer unserer drei Schlüssel zum Erfolg, den seine MitarbeiterInnen eigenständig umsetzen konnten: Eine Strategie für den Newsletter, für den wir spezielle Kundenprofile entwickelten, die „Buyer Persona Profile“: Jetzt erhält der Kunde in seinem wöchentlichen Newsletter zusätzlich Neuheiten und Angebote, die speziell auf seine Musikinteressen zugeschnitten sind.

Unglaublich? Kleine Maßnahmen mit großem Erfolg.

Ein unübersichtlicher, mit Informationen vollgestopfter Newsletter ist auch für den größten Musikfreak eine Qual. Entschlacken hieß also die Devise, und so wurde der bisherige Newsletter als Erstes von allem befreit, das nichts mit seinen Angeboten zu tun hatten - Ankündigungen von Konzerten und Veranstaltungen sowie Links zu Blogartikeln, die zu hohen Seitenabbrüchen führten. Die Newsletter wurden in Genres aufgeteilt, die dem Musikgeschmack des Abonnenten entsprachen – wobei nur so viele Platten beworben wurden, wie es dem Kaufverhalten des Abonennten bisher entsprach. Schnäppchenjäger wurden etwa rund 60 Platten erfolgreich in chaotischer Reihenfolge und mit krummen Preisen vorgeschlagen.

Interessant: Wurde die Anordnung der Plattencover farblich aufeinander abgestimmt, so erhöhte sich die Klick- und Bestellrate deutlich. Auch die neue einheitliche Farbpalette des Online-Shops schlug sich zum Erstaunen des Online-Händlers direkt in seinem Umsatz nieder: „Ich hätte nie gedacht, dass solche kleinen Änderungen eine so große Wirkung erzielen könnten!“

Auch Kleinvieh macht Mist – Geben Sie ihm heute noch Futter.

Sie wollen wissen, ob diese Erfolgsstory auch die ihre werden könnte? Vereinbaren Sie mit Andreas Blöcher einen persönlichen Gesprächstermin und wir präsentieren Ihnen gerne die autorisierte Fallstudie mit den nötigen Details. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

  • Gelesen: 1312
Lassen Sie uns
zusammen-
arbeiten
Werbeagentur BLÖCHER
Postleitenstraße 10
91785 Pleinfeld
Wir sind für Sie da:
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:00 Uhr
© 2001-2018 Werbeagentur Blöcher. Alle Rechte vorbehalten.
Werbeagentur Pleinfeld
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok