Rufen Sie uns an: 09144 9278385

7 gute Tipps, wie Sie mit Ihrer Website mehr Kunden gewinnen

  • Andreas Blöcher

Sie betreiben eine Unternehmenswebsite, erhalten aber wenige bis gar keine Anfragen von ihren Wunschkunden – damit stehen Sie nicht allein. Wir geben Ihnen 7 gute Tipps, wie Sie die gängigsten Fehler vermeiden und Ihren Traffic effektiv verbessern können.

Tipp 1: Schreiben Sie interessant und kundenorientiert

Nichts ist tödlicher als ein langweiliger, austauschbarer Text. Allgemeinfloskeln und überflüssige Füllwörter sind da nur eine Möglichkeit, Ihren Text lahmzulegen. Auch Informationen, die ebenso gut auch auf der Website Ihres Mitbewerbers stehen könnten, machen Ihren Website-Auftritt fade und nichtssagend: „Wir sind ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf den Vertrieb regional-typischer Lebensmittel spezialisiert hat.“ Das mag richtig sein, macht aber keine Lust aufs Weiterlesen. Wie es besser geht:

  • Sprechen Sie Ihren Kunden direkt an und wecken Sie Emotionen.
  • Beschreiben Sie, was das Wesentliche Ihrer Produkte oder Dienstleistungen ausmacht - und warum es der Kunde bei Ihnen (und nicht woanders) kaufen soll.
  • Beantworten Sie auf Ihrer Website die Frage, welchen Gewinn dieser persönlich macht, wenn er sich für Ihre Angebote entscheidet.
  • Machen Sie es Ihrem Leser und potenziellen Kunden leicht. Verzichten Sie auf Allgemeinplätze, lange, komplizierte Sätze und Nebensätze und auf hölzerne Substantivierungen (Wörter, die auf „keit“, „heit „ oder „ung“ enden).
  • Schreiben Sie lebendig und im Aktiv.
  • Schreiben Sie lieber kürzer, als zu lang.

Tipp 2: Achten Sie auf eine gute SEO

Wer die SEO (Suchmaschinenoptimierung) vernachlässigt, wird mit seiner Website bei Google niemals ganz oben erscheinen. Nach einer Studie der Online-Agentur mindshape haben 66 Prozent der über 3600 getesteten Domains einen Sichtbarkeitsindex von 0,0 - mit anderen Worten: Sie sind auf Google im Grunde nicht existent. Doch schon mit ein paar kleinen, einfachen Tricks können Sie die eigene SEO im Netz verbessern:

  • Gestalten und beschreiben Sie Ihre eigenen Inhalte relevant und nützlich für den Kunden.
  • Benutzen Sie eine leserfreundliche Sprache, schreiben Sie verständlich: Machen Sie viele Absätze, setzen Sie Zwischenüberschriften oder Aufzählungen ein.
  • Verlinken Sie seriöse Quellen, aber nur dort, wo es auch Sinn macht.
  • Nutzen Sie nur die Keywords, die sprachlich zu Ihrer Branche passen.

Tipp 3: Kontrollieren Sie Ihren Erfolg

Wer nicht weiß, ob er Erfolg hat, hat meistens auch keinen. Nur wer seinen Traffic im Netz auswertet, kann das Verhalten seiner Nutzer und Kunden in seinem Sinne beeinflussen. Sind meine Leser über einen Social Media-Post auf mein Produkt oder meine Dienstleistung aufmerksam geworden? Oder war es die Anzeige auf Google? Surft meine Zielgruppe eher am Handy oder Desktop? Und wie häufig springen meine Leser von meiner Unternehmensseite ab? Wenn Sie das Verhalten Ihrer Kunden kennen, können Sie Ihre Angebote verbessern – und damit ebenfalls eine gezielte und erfolgreiche Marketing-Strategie entwickeln. Um das zu erreichen, ist eines nötig:

  • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Erfolg, zum Beispiel mit Google Analytics. Oder überlassen Sie dies Ihrem Team BLÖCHER: Wir verfolgen für Sie die passenden Marketing-Maßnahmen und werten diese systematisch aus. Wichtig dabei: Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die nackten Zahlen, setzen Sie zuallererst klare Ziele – erst danach sollten Sie die Daten überprüfen und Ihre Marketing-Strategie entsprechend anpassen und verbessern.

Tipp 4: Analysieren Sie Ihre Zielgruppe

Nicht nur der reine Traffic Ihrer Seite ist wichtig, auch Ihre Zielgruppe sollten Sie ganz genau kennen. Viele Unternehmer möchten so viele Käufer wie möglich auf sich aufmerksam machen – und sehen am Schluss vor lauter potentiellen Kunden keinen einzigen Kunden mehr. Das kann daran liegen, dass Sie auf Ihrer Website niemanden konkret ansprechen, also keine klare Zielgruppe haben – vielleicht, weil sie Ihre Kundendaten noch nie ausgewertet haben. Wie es besser geht:

  • Finden Sie Ihre Zielgruppe, indem Sie wichtige Daten Ihrer Kunden auswerten – entweder selbst oder über Ihre Werbeagentur BLÖCHER. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Kundenbeziehungen zu stärken und passgenaue Angebote zu erstellen. Denn nur, wer weiß, was die eigene Zielgruppe will, kann seine Website danach ausrichten und die richtigen Produkte und Dienstleistungen an den Käufer bringen.

Tipp 5: Bauen Sie einen eindeutigen „Call-to-Action“ ein

Wenn Sie einen oder mehrere potenzielle Kunden auf Ihre Website gebracht haben, ist dies Ihr erster Schritt zum Erfolg. Doch immer wieder kommen Kunden nur kurz vorbei, um gleich danach wieder zu verschwinden – und ohne etwas gekauft zu haben. Sehr oft liegt dies daran, dass der Unternehmer vergessen hat, den potentiellen Kunden direkt zu einer Handlung aufzufordern – oder ihn zu informieren, wie er direkt an das ihn interessierende Produkt kommt. Abhilfe schafft hier ein sogenannter „Call-to-Action“ (CTA): Mit ihm können Sie den Leser zu einer bestimmten Handlung animieren, etwa Ihr Produkt zu bestellen, Ihr E-Book herunterzuladen oder sich für Ihren Newsletter einzutragen - und somit wichtige Leads, sprich Kontakte, zu generieren und zu mehr Umsatz zu gelangen. Wie der CTA am besten funktioniert:

  • Formulieren Sie den CTA klar und einfach: Benutzen Sie Formulierungen wie „Entdecken Sie hier“ oder „Jetzt kostenlos herunterladen“.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr CTA immer inhaltlich zum übrigen Website-Text passt.
  • Platzieren Sie Ihren CTA immer weit oben auf der Seite oder, wenn mehr erklärt werden soll, auch am Ende. Denken Sie an die Gestaltung und lassen Sie Ihren CTA optisch auffallen. Ebenfalls praktisch und erfolgreich sind Button-Lösungen, bei denen der Leser einfach klicken kann.

Tipp 6: Schaffen Sie eine ansprechende Optik

Ohne gutes Bildmaterial und gute Grafik hat auch der beste Text schnell verloren. Vieles im Online-Geschäft wirkt auch heute noch altbacken oder unprofessionell, etwa durch schlechtes, unpersönliches Bildmaterial oder veraltetes Webdesign. Auch ein Design, das nicht „responsive“ ist, bekommt sofort Minuspunkte in der Nutzergunst, da sich die Inhalte nicht sofort an die Größe der mobilen Geräte anpassen. Das verstimmt nicht nur den Kunden, auch Google behandelt Seiten, die sich dem Bildschirm nicht anpassen, schlechter. So geht es besser:

  • Bleiben Sie unverwechselbar, auch auf Ihrer Website. Das geht mit sehr guten, selbst geschossenen Fotos oder Bildern vom Profi-Fotografen am besten.
  • Achten Sie auch auf das Alter Ihrer Zielgruppe und richten Sie das Design Ihrer Seite danach aus.

Tipp 7: Gestalten Sie die Ladezeit Ihrer Seite kurz

Viele Nutzer haben heute keine Zeit oder sind ungeduldig. Wer hier lange warten muss, bis sich eine Seite öffnet, hat oft schon wieder weggeklickt - und kauft woanders. Nach Google-Angaben verschwinden sogar 53 Prozent der mobilen Seitenbesucher wieder von einer Website, wenn diese länger als drei Sekunden zum Laden braucht. Auch hier reagiert nicht nur der Kunde, sondern auch Google auf die träge Unternehmensseite und lässt diese im Ranking nach unten sinken. Machen Sie es besser:

  • Testen Sie auf verschiedenen Tools (u.a. bei Google „Pagespeed Insights“) zunächst die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website und optimieren Sie diese als Domain-Inhaber gegebenenfalls, zum Beispiel indem Sie größere Fotos komprimieren.

Gewinnen Sie mit der Werbeagentur BLÖCHER mehr Kunden über die eigene Website!

Wenn Sie Erfolg mit Ihrer Unternehmenswebsite haben wollen, brauchen Sie ein gutes, funktionierendes Online-Marketing. Die Werbeagentur BLÖCHER unterstützt Sie effektiv, indem wir Ihren Traffic und das Verhalten Ihrer Zielgruppe für Sie laufend kontrollieren und diese über Ihre jeweils aktuellen Kundendaten immer auf dem Schirm behalten – für Ihren Erfolg im Internet.

  • Gelesen: 477
Lassen Sie uns zusammenarbeiten!
Zwischen Ihrer Idee bis zur kostenlosen Beratung liegt nur ein Anruf. Ihr Ansprechpartner ist Andreas Blöcher.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Werbeagentur BLÖCHER
  • BLÖCHER
  • BLOG
  • 7 gute Tipps, wie Sie mit Ihrer Website mehr Kunden gewinnen
Unsere Agentur hat ihren Sitz im Gewerbepark Pleinfeld - in direkter Nähe zum Brombachsee im Herzen des Fränkischen Seenlands. Unsere Kunden und Partner befinden sich größtenteils in der Metropolregion Nürnberg.
Werbeagentur Blöcher
Postleitenstraße 10
91785 Pleinfeld
T: 09144 9278385
F: 09144 9278387
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2001-2020 Werbeagentur Blöcher. Alle Rechte vorbehalten.